designed : RTC Manfred Krister / RTC Helmut Schoofs  / JMS Rolf Jandt
Sie befinden sich auf der Seite „Zeitfahren Flughafen”
schreiben sie uns eine Mail
Für das DRA sind Leistungsabnahmen in 3 Kategorien (A, B, C) erforderlich. Bei der Veranstaltung auf dem Flughafen Essen/Mülheim kann der Leistungsnachweise für das Deutsche Radsportabzeichen (DRA)  mit dem Zeitfahren über 20 Kilometer (flach) in der Kategorie A  erbracht werden. In der Kategorie B bieten sich mehrere Gelegenheiten zur Teilnahme an Tourenfahrten auf Zeit über 75 Kilometer an. Das Angebot des RTC Mülheim: Diese Teilnehmer zu den ausgewählten Veranstaltungen zu begleiten und die Zeiten mit seinen Prüfern abzunehmen. Voraussetzung für eine Teilnahme: eine Anmeldung beim Zeitfahren auf dem Flughafen am 30. Juni oder bis zum 23. Juni per Mail an manfred.krister@gmx.de. Die Saisonleistung in der Kategorie C wird u. a. durch die Teilnahme an den Mittwochsrad-touren des RTC oder durch die Teilnahme an den RTF-Veranstaltungen in NRW nachgewiesen.
Leistungstabelle Deutsches Sport- abzeichen
Leistungstabelle Deutsches Radsport- abzeichen (DRA)
30. Juni 2018: Zeitfahren auf dem Flughafen Essen/Mülheim für das Deutsche Sportabzeichen und das Deutsche Radsportabzeichen Das vom RTC Mülheim an der Ruhr e.V. und dem Sturmvogel Mülheim e.V. gemeinsam ausgetragene Zeitfahren findet auch in diesem Jahr wieder auf dem Flughafen Essen/Mülheim, Brunshofstraße 3, 45470 Mülheim an der Ruhr statt. Teilnehmer aller Altersklassen und aller Fahrradtypen können ihre Leistungen für das Deutsche Sportabzeichen oder das Deutsche Radsportabzeichen anerkennen lassen. Die Teilnahme ist kostenlos. Gäste und Teilnehmer erwartet eine spannende Radsportveranstaltung. Für Getränke, Kaffee und selbstgebackenem Kuchen ist gesorgt. Anmeldung am Hangar des Flughafens: 12.00 – 14.30 Uhr Start 200 m Sprint:             13.15 Uhr Start 10 km Jugend und 20 km Senioren: 15.15 Uhr Siegerehrung:       ab 17.00 Uhr Ende der Veranstaltung: gegen 18.00 Uhr Alle Teilnehmer werden vor dem Start an der Anmeldung Online registriert. Hier erfolgt die Startnummernausgabe und die Ausgabe eines Transponders. Für den Transponder ist ein Pfandgeld von zehn Euro zu entrichten. Das Pfandgeld wird nach dem Rennen mit der Rückgabe des Transponders erstattet. Diejenigen, die eine Bestätigung für das Deutsche Sportabzeichen oder das Deutsche Radsportabzeichen benötigen, müssen sich außerdem noch am Sportabzeichenstand melden. Die Onlineanmeldung ist geschlossen. Das Kontingent ist mit 100 Teilnehmern ausgeschöpft. Weiterführende Informationen zur Veranstaltung gibt es im Flyer und auf dem Veranstaltungsplakat.
Inmitten der Sieger 2017: Manfred Krister, Vorsitzender RTC Mülheim an der Ruhr e.V.